Immer größere Anforderungen an die Fischqualität und den Besatz der Teiche, geringere Wassermengen und immer hochwertigerer Futtereinsatz machen es notwendig, noch effektivere Belüftungsmethoden als den Oberflächenbelüfter einzusetzen.

Mit Oberflächenbelüftung sind Eintragswerte bis zu 100 % Sättigung nur schwer oder aber mit verhältnismäßig großem Energieaufwand zu realisieren, da der Eintrag hier über Luftsauerstoff erfolgt und die Luft nur zu ca. 20 % aus Sauerstoff besteht.

Hieraus resultiert, dass in vielen Anlagen der Spitzenbedarf an Sauerstoff mit Oberflächenbelüftern nicht mehr abgedeckt werden kann.

Hierdurch tritt zumindest zeitweise eine Situation des Sauerstoffmangels ein.

Eine Futterverdauung ist dann kaum möglich, der Fisch lebt an seinem Existenzminimum, eine nicht zu unterschätzende Instabilität in Bezug auf Gesundheit und Wachstum ist die Folge.

Sauerstoff ist ein sehr wichtiger Faktor für die Fischaufzucht. Durch einen kontinuierlichen Sauerstoffhaushalt im Teich erreicht man ein besseres Wachstum der Fische und eine bessere Futterverwertung. Die Fische sind gesund und nicht so anfällig für Krankheiten.

Wichtigste Grundlagen für die Errechnung des Besatzes sind der vorhandene Sauerstoff und der Sauerstoffverbrauch pro kg Futter. Anhand eines Beispiels kann man sehr schnell die Wichtigkeit des Faktors Sauerstoff erkennen.

Annahme: Teichanlage in 250 m Höhenlage, Teich mit 10 cm Regenbogenforellen bei 10 Grad Wassertemperatur und einer täglichen Fütterung von 1,5 % vom Körpergewicht. Bei einer Sauerstoffsättigung von 10 mg/l = 90 % ergibt sich nach der Fischbesatz-Formel eine Produktion von 1,3 kg Forellen pro Liter Zulaufwasser. Kann man die Sauerstoffsättigung auf 11,1 mg/l = 100 % erhöhen, ergibt sich schon eine Produktion von 1,7 kg Forellen pro Liter Zulaufwasser. Dies entspricht einer Steigerung von 30 %!

Dieses Beispiel macht deutlich, welchen Einfluss der Faktor Sauerstoff auf den Besatz von Teichanlagen hat und zeigt ganz klar, welche Möglichkeiten sich durch den Einsatz von technischem Sauerstoff in Verbindung mit effektiven Eintragssystemen bieten.

Die Überlegung in Fischzuchtbetrieben reinen Sauerstoff einzusetzen lohnt sich, da dadurch der Lebensraum für den Fisch ganzjährig bei 100 % Sauerstoff-Sättigung liegen kann!

LOXY

  • schwimmendes, kompaktes System
  • zukunftsweisende Technik - entwickelt von LINN Gerätebau!
  • sicherer Betrieb / wartungsfrei
  • über der Wasseroberfläche liegender Motor
  • leicht und kompakt
  • geringer Energieaufwand - sehr effektiv
  • verstopfungsfrei
  • lieferbar in zwei Größen: 0,37 und 0,55kW

Mehr Informationen:

Datenblatt LOXY

Bestellung / Anfrage

Loxyfreigestellt

Loxyimbetrieb

OXYPLUS

  • schwimmendes System mit hoher Effektiviät
  • nahezu geräuschlos
  • leicht und kompakt
  • Pumpengitter verstopungsunanfällig
  • erprobt und zuverlässig
  • lieferbar in 4 Größen von 0,10 bis 0,75kW

Mehr Informationen:

Datenblatt OXYPLUS

Bestellung / Anfrage

Oxyplusfreigestellt

oxyplusimbetrieb

OXYPLUS ohne Motor

  • schwimmendes oder stationäres System
  • geringe Druckdifferenz notwendig
  • funktioniert ohne zusätzliche Energie 
  • spezielle. effektive Mischeinrichtung
  • lieferbar in verschiedenen Größen, für unterschiedliche Wassermengen

Mehr Informationen:

Datenblatt OXYPLUS ohne Motor

Bestellung / Anfrage

oxyplusohnemotor1
 

 

 

OXYJET

  • offenes Sauerstoffeintragsystem
  • geeignet für Rezirkulationsanlagen + Teichanlagen
  • sorgt für eine gute Umwälzung des Wassers
  • lieferbar in verschiedenen Größen für Wassermengen von 2-60 l/s
  • Sauerstoffeinspeisung von 1 - 40l/min

Mehr Informationen:

Datenblatt OXYJET

Bestellung / Anfrage

Oxyjetfreigestellt

oxyjetimbetrieb

OXYWHEEL

  • Kombination von Schaufelradbelüfter und Sauerstoffhaube
  • wartungsfreundlicher Riemenantrieb
  • Durchmischung mit Bürstenrädern im geschlossenen System
  • geriner Stromverbrauch
  • arbeitet verstopfungsfrei und geräuschlos
  • lieferbar in den Leistungsstärken 0,37 + 0,65 kW

Mehr Informationen:

Datenblatt OXYWHEEL

Bestellung / Anfrage

Oxywheelfreigestellt

Oxywheelmbetrieb

 
Top